Di

06

Mai

2014

Rekordbeteiligung bei Parlamentarischer Fahrradtour

Gero Storjohann, Ingo Gädechens und Alexandra Dinges-Dierig nahmen an der 8. Parlamentarischen Fahrradtour teil
Gero Storjohann, Ingo Gädechens und Alexandra Dinges-Dierig nahmen an der 8. Parlamentarischen Fahrradtour teil

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann MdB (CDU) und Stefan Zierke MdB (SPD) nahmen zum Beginn der Sitzungswoche am 5. Mai 2014 insgesamt 120 Teilnehmer - darunter 18 Bundestagsabgeordnete - an der diesjährigen Fahrradtour des Bundestages teil. Bereits seit mehreren Jahren wirbt Storjohann als Berichterstatter für Fahrradverkehr der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag auf diese Weise bei seinen Kollegen im Parlament und deren Mitarbeitern für das Fahrrad als gesundes, umweltschonendes und flexibles Verkehrsmittel. Storjohann zeigte sich über die Rekordbeteiligung hoch erfreut:

„Auch mit dieser achten Fahrradtour mache ich in der Praxis auf den zunehmenden Stellenwert des Fahrrads aufmerksam. In den Diskussionen in den Pausen nach der Tour stand das anzustrebende partnerschaftliche Verhalten von Radfahrern und Autofahrern im Mittelpunkt. Durch die verschiedenen Sichtweisen sind noch einige gegenseitige Vorurteile auszuräumen“, ist das Fazit CDU/CSU-Fahrradexperten und Präsidenten der Landesverkehrswacht Schleswig-Holsteins nach der Tour.

Die abwechslungsreiche Strecke führte vom Regierungsviertel durch den Nordteil der Innenstadt von Berlin. Die Kolonne fuhr unter der fachmännischen Leitung des ADFC über Friedrichstraße, Bornholmer Straße, Gesundbrunnen, Bornholmer Straße, Moabit, Tiergarten und erreichte zum Abschluss das Café am neuen See (Tiergarten).
Unterstützt wurde die Tour durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, dem  Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV) und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. (ADFC).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0