Di

24

Jan

2012

CDU-Arbeitsgruppe Tourismus tauscht sich mit tourismuspolitischen Sprechen der Landtage aus

v.l.n.r. Ingo Gädechens MdB, Hartmut Hamerich CDU Landtagsfraktion Kiel und Ingbert Liebing MdB
v.l.n.r. Ingo Gädechens MdB, Hartmut Hamerich CDU Landtagsfraktion Kiel und Ingbert Liebing MdB

Bundes- und landespolitische Themen der Tourismuspolitik standen im Mittelpunkt eines Treffens der zuständigen CDU/CSU-Tourismuspolitiker aus den Landtagen und dem Bundestag in Berlin.

Dabei traf Ingbert Liebing, stellv. Vorsitzender der Arbeitsgruppe Tourismus der CDU-Bundestagsfraktion und Abgeordneter für Nordfriesland und Dithmarschen-Nord, auch mit Hartmut Hamerich, dem tourismuspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Schleswig-Holsteins, zusammen.

„Wir haben auch über die für das Tourismusland Schleswig-Holstein wichtigen Themen Wassertourismus und Kinder- und Jugendtourismus gesprochen“, so Liebing. Hartmut Hamerich berichtete über die erfolgreiche Neuausrichtung der Tourismusförderung im Land in den vergangenen Jahren und zeigte auf, wie trotz knapper Haushaltsmittel in die touristische Infrastruktur investiert werde. „Insbesondere die konsequente Ausrichtung auf wichtigste Zielgruppen ist auf großes Interesse deutschlandweit gestoßen“, berichtete Ingbert Liebing nach dem Treffen.
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0